Cookie Consent by PrivacyPolicies.com
Cancel Preloader
Mo. - Do. 8 - 17, Fr. 8 bis 14 Uhr

Scheinwerfer Polieren? Wie Matte Scheinwerfer Richtig Aufbereitet werden

Sicht ist Pflicht – das wissen auch wir vom Smartrepairzentrum Lucky Cars in Göttingen. Scheinwerfer vergilben, verkratzen und verdrecken im Laufe der Zeit. Grund dafür sind Witterungseinflüsse, Insekten im Sommer und der alltägliche Schmutz auf den Straßen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre matt gewordenen Scheinwerfer richtig aufbereiten: für den perfekten Durchblick im Straßenverkehr.

MATTE SCHEINWERFER: URSACHENFORSCHUNG

Einige Autobesitzer – vielleicht gehören Sie auch dazu – denken bei vergilbten Scheinwerfern direkt an einen kompletten Austausch. Das ist jedoch nicht zwangsläufig notwendig. Zunächst sollten Sie prüfen, ob es nicht am Leuchtmittel liegt. Die Birnen büßen im Laufe der Zeit an Leuchtkraft ein und müssen getauscht werden. Das können Sie im besten Fall selbst erledigen, aber auch uns fragen, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Erscheint der Austausch des Leuchtmittels nicht zweckmäßig, ist in den meisten Fällen der Austausch des gesamten Scheinwerfers notwendig. Bei Halogen-Lichtern können Sie diesen selbst vornehmen, LED und Xenon sollten in jedem Fall fachmännisch gewechselt werden. Dabei unterstützen unsere Experten von Lucky Cars Sie gerne!

SCHEINWERFER AUSTAUSCHEN – SO GEHT´S

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Scheinwerfer selbst auszutauschen, können Sie die nachfolgende Anleitung zur Hilfe nehmen. Beachten Sie aber bitte, dass jedes Auto individuell betrachtet werden muss. Wir können nur allgemeine Hinweise geben, die für die meisten Modelle gelten:

  1. Demontieren Sie die alten Scheinwerfer, indem Sie die entsprechenden Schrauben lösen. In der Regel muss dazu der Kühlergrill entfernt werden. Denken Sie auch an die Kabel, meist handelt es sich um einfache Steckverbindungen.
  2. Bauen Sie das Leuchtmittel aus. Das können Sie auch vor dem ersten Schritt tun, wenn Sie so leichter an die Birne kommen.
  3. Entnehmen Sie nun den Scheinwerfer.
  4. Montieren Sie den neuen Scheinwerfer in umgekehrter Reihenfolge, verkabeln Sie und setzen Sie das Leuchtmittel wieder ein.
  5. Lassen Sie die Scheinwerfer auf die richtige Leuchthöhe einstellen.

WARUM KEINE POLITUR?

Durch das Polieren, insbesondere mit scharfen Mitteln, nehmen Sie Veränderungen am Kunststoff des Scheinwerfers vor. Das ist nach der Straßenverkehrsordnung nicht zulässig, da die Teile Ihres Wagens im Originalzustand bleiben müssen. Durch die Einkerbungen und Rillen am Scheinwerfer kann es auch passieren, dass das Licht falsch gebrochen wird. Folge: Sie blenden den Gegenverkehr oder sehen selbst nicht mehr genug. Verzichten Sie daher unbedingt auf ein Polieren der Scheinwerfer, auch wenn es von vielen Firmen empfohlen wird.

Lassen Sie sich bei Lucky Cars in Göttingen beraten, wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihre Scheinwerfer matt werden. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Unser Ratgeber